Lebenskunde-Ausflug ins Spionagemuseum


Wie sicher ist mein Passwort? Wie lange dauert es, bis es geknackt werden kann? Wie verschlüssele ich Nachrichten und wie entschlüssele ich sie wieder? Warum sammeln Unternehmen Daten? Welche Computerspiele oder -figuren sammeln Daten, ohne dass die Nutzenden dies merken?

Die fünften Klassen hatten jeweils ein ganztägiges Roboterprojekt.
Eine Schülerin und ein Schüler schreiben über ihre Eindrücke:

Was ist das Besondere an mir und an meiner Kunst? Was ist das Besondere an Michael Jastram? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Lebenskundegruppe der Klassen 3 und 4 bei einem Besuch im Schadow-Haus des Deutschen Bundestages Ende April 2018.

Bei unserem 3. Leseabend konnten über 30 Kinder in der Mensa einer spannenden olchigen Geschichte lauschen. Mit Kuschelkissen, Taschenlampe, einem HotDog und ohne Eltern ;) hatten die Kinder einen spannenden Abend der besonderen Art.
 
Es wurde getobt, Fangen gespielt und die Bücher der Schatzinsel in Bernau „begutachtet“.