Bei unserem 3. Leseabend konnten über 30 Kinder in der Mensa einer spannenden olchigen Geschichte lauschen. Mit Kuschelkissen, Taschenlampe, einem HotDog und ohne Eltern ;) hatten die Kinder einen spannenden Abend der besonderen Art.
 
Es wurde getobt, Fangen gespielt und die Bücher der Schatzinsel in Bernau „begutachtet“.

Als es dann endlich los ging - lauschten die Kinder der Stimme von Frau Pyrlik, der Chefin der Schatzinsel in Bernau und bestaunten die Bilder der Orchis an der Mensawand in Übergröße.
 
Zum Abschluss des Leseabends gab es noch eine kleine Verlosung und die Glückspilze konnten Ihre Geschenke in Empfang nehmen. Beglückt mit Trostpreisen für alle - gingen die Kinder mit „stinkigen“ olchigen Erlebnissen nach Hause ;)
 
Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zweiten Leseabend am 13. März.
 

Matthias Weber

previous arrow
next arrow
Slider